Wer Gangsta-/Porno-Rap und x-phoben Hip Hop konsumieren

Wer Gangsta-/Porno-Rap und x-phoben Hip Hop konsumieren will, soll sich selbstverständlich auch Naidoos/die anderer Leute Produktionen anhören.
Bei den einen läßt man index-würdiges Material als “Kunst” juristisch durchgehen, bei Naidoo soll es staatsgefährdend sein ..