Wenn die AfD schlau ist, wählt sie bei der nächstens

Wenn die AfD schlau ist, wählt sie bei der nächstens Wahl des Ministerprädidenten in Thüringen jetzt immer einen Kandidaten der anderen Parteien. Nach der Logik, die für den Rücktritt Kemmerichs gesorgt hat, dürfte keiner von ihnen die Wahl annehmen.