Mir fehlt in der Debatte um die die Dimension des

Mir fehlt in der Debatte um die die Dimension des Bedarfs: wer braucht die Definition? Wem nützt sie, wie grenzt sie aus oder ein? Wo könnte sie schaden? Wo sind genau die realistischen Risiken einer neuen Definition? Es geht doch auch um stellen und Mittel.