Der mit den Stimmen von CDU und AfD zum Thüringer Ministerpräsidenten

Der mit den Stimmen von CDU und AfD zum Thüringer Ministerpräsidenten gewählte FDP-Politiker Thomas hält ungeachtet bundesweiter Kritik an Plänen für die Bildung einer Regierung fest.