Das Magenmedikament wird auch in Deutschland als Wehenauslöser

Das Magenmedikament wird auch in Deutschland als Wehenauslöser verwendet – mit teils verheerenden Folgen. Der Einsatz des Mittels in der Geburtsmedizin kann wegen der Therapiefreiheit der Ärzte aber nicht verboten werden.